Heute In der Stadt Brakel 13.12.2018

Brexit-Gipfel: Theresa May zwischen den roten Linien

Die britische Premierministerin ist auf aussichtsloser Mission in London und nun Brüssel unterwegs. Dabei braucht sie Zugeständnisse für ihren Brexit-Deal.


Haching verlängert mit Kapitän Welzmüller

Feiner Zug von der SpVgg Unterhaching: Der Drittligist hat den Vertrag mit dem aktuell verletzten Josef Welzmüller verlängert und dem Kapitän ein Zeichen der Verbundenheit entgegengebracht. Der Defens...


Brexit-Abkommen: Brüssel will May mit Formulierungen helfen

Am Tag nach dem überstandenen Misstrauensvotum ist Theresa May in Brüssel auf dem EU-Gipfel. Dort will sie Zugeständnisse zum Brexit erreichen. Die Diplomaten versuchen zu helfen – zumindest mit Worte...


EU-Gipfel in Brüssel: Theresa May reist zu Brexit-Nachverhandlungen nach Brüssel

Nach dem überstandenen Misstrauensvotum ist die britische Premierministerin für Nachverhandlungen nach Brüssel gereist. Es gebe noch Spielraum, heißt es aus Österreich.


Heute Brexit-Gipfel in Brüssel - „May bleibt, ihre Probleme leider auch“

Es sollte ein Gipfel werden, der grundsätzliche Dinge für Europas Zukunft anstößt. Jetzt dreht sich wieder alles um Theresa May.Foto: EDDIE KEOGH / Reuters


EU-Gipfel in Brüssel: May kämpft um weitere Zugeständnisse beim Brexit

Theresa May ist nach dem parteiinternen Misstrauensvotum angeschlagen. Nun will sie vom EU-Gipfel in Brüssel weitere Zusagen, um das Abkommen doch noch im britischen Parlament durchzubringen.


Brexit: Was Premierministerin May auf dem EU-Gipfel in Brüssel erwartet

Die EU hält an dem Austrittsvertrag für Großbritannien fest. Substanzielle Zugeständnisse will sie nicht anbieten. Der Brexit-Prozess bleibt unberechenbar.


Nach Misstrauensabstimmung - EU-Gipfel im Zeichen des Brexits: May sucht Hilfe in Brüssel

London/Brüssel (dpa) - Nach dem gescheiterten Aufstand ihrer eigenen Fraktion in London setzt Premierministerin Theresa May nun auf die Hilfe der Europäer: Der heutige EU-Gipfel beschäftigt sich erneu...


Brüssel-Legende Elmar Brok - Warum May noch eine letzte Chance hat

Seit 1980 sitzt Elmar Brok (72, CDU) ununterbrochen im Europäischen Parlament. BILD sprach mit ihm über das Brexit-Drama.Foto: Kay Nietfeld / dpa, FABRIZIO BENSCH / Reuters


Willkommen auf der Webseite Städte Brakel!
Sie können über das Leben hier ein paar Infos finden Brakel News, Fotos,          Wetterprognose für morgen, Katalog Städte: Name Online